Sparkassen-Stiftung fördert Nachwuchsarbeit beim Jugend- und Pferdesportverein Pahren

Sparkassen-Stiftung fördert Nachwuchsarbeit beim Jugend- und Pferdesportverein Pahren
Landrätin Martina Schweinsburg überreicht den symbolischen Scheck der Sparkassen-Stiftung an Vereinsvorsitzende Jana Knoche. (Foto: Sparkasse Gera-Greiz/Uwe Müller)

Mit 1000 Euro fördert die Stiftung der Sparkasse Gera-Greiz die Nachwuchsarbeit des Jugend- und Pferdesportvereins Pahren e.V. (JSPV). Landrätin Martina Schweinsburg, zugleich stellv. Verwaltungsratsvorsitzende der Sparkasse, und Vorstandsvorsitzender Dr. Hendrik Ziegenbein übergaben den symbolischen Spendenscheck zur Dankeschön-Veranstaltung, die der Verein für die Helferinnen und Helfer zum Landesmeisterschaft im Voltigieren ausgerichtet hatte.

Der JSPV gehört zu den Vereinen aus dem Landkreis Greiz und der Stadt Gera, für die das Kuratorium der Sparkassenstiftung eine finanzielle Unterstützung bewilligt hatte. Gefördert werden gemeinnützige Projekte in den Bereichen Kultur, Sport, Bildung, Soziales, Natur und Umweltschutz.

Martina Schweinsburg würdigte das ehrenamtliche Engagement im Verein, mit dem sich der JSPV als Ausrichter der Landesmeisterschaften für Thüringen und Sachsen, bei denen auch Teilnehmer aus Hannover an den Start gingen, in diesem Monat einmal mehr auszeichnen konnte. Der Jugend- und Pferdesportverein Pahren ist mittlerweile auf 44 Mitglieder gewachsen. Dr. Hendrik Ziegenbein betonte den öffentlichen Auftrag der Sparkasse, der sich auch in der Förderung von Ehrenamt und Sport widerspiegelt.