SV Blau-Weiß 90 Greiz: Das Glück des Tüchtigen

SV Blau-Weiß 90 Greiz: Das Glück des Tüchtigen
Im Zweikampf um das runde Leder zwischen Daniel Renner vom SV Blau-Weiß 90 Greiz (rechts im Bild) und einem Aumaer Spieler Foto: Michael Frotscher

Der SV Blau-Weiß 90 Greiz besiegte im Nachholspiel den SV Blau-Weiß Auma mit 1:0

GREIZ. Das Glück des Tüchtigen war am Samstag offensichtlich auf Seiten des SV BLAU-WEIß 90. In einer niveauarmen Kreisligapartie war es Norman Voss, der Mitte der ersten Hälfte das spielentscheidende Tor erzielen konnte.
Der Gast aus Auma war mit seinen Kontern stets gefährlich und die Pohlitzer verpassten bei mehreren Großchancen die Spielentscheidung.
So blieb es bis zum Ende ein Tanz auf der Rasierklinge.
In der Schlussphase kam noch einmal Hektik auf und so gut wie jede Aktion der Pohlitzer hatte eine gelbe Karte zur Folge.
In der Nachspielzeit dann noch der unrühmliche Höhepunkt.
Nach wiederholtem Foulspiel mußte Michel Lott vorzeitig den Platz verlassen. Ein kleiner Wermutstropfen der die Freude über drei hart erkämpfte Punkte etwas trübte.

Torschütze:
(29′) Norman Voss(SV Blau-Weiß 90 Greiz)

Stephan Hark @09.10.2017

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Freitag, 20.10.2017 um 19:30 Uhr
    „Heldenspektakel“
    „Heldenspektakel“
    Eine Inszenierung von the.aRter greiz e.V. Amateurtheater ist ja toll, aber wenn sich Stephan und...
    Buchen » „Heldenspektakel“
  • Sonntag, 22.10.2017 um 16:00 Uhr
    Tango – Liebe, Lüge, Leidenschaft
    Tango – Liebe, Lüge, Leidenschaft
    Ein Porträt des erotischsten Tanzes der Welt „Tango ist Sehnsucht, Tango stillt Sehnsucht, Tango ist...
    Buchen » Tango – Liebe, Lüge, Leidenschaft

Hinterlasse jetzt einen Kommentar