SV Blau-Weiß 90 Greiz: Neue Spielkleidung für die Fußballer

SV Blau-Weiß 90 Greiz: Neue Spielkleidung für die Fußballer
Neue Trikots durch Andre Gräf (links im Bild) von der Fa. Linimed an den SV Blau-Weiß 90 Greiz übergeben

Linimed GmbH Intensivpflegedienst übergibt Spielkleidung – bemerkenswertes Engagement für den regionalen Sport

GREIZ. Der goldene Oktober zeigte sich Samstag von seiner besten Seite, so dass es viele Coliner und Fußballfreunde auf den Pohlitzer Sportplatz Herrenreuth zog, um am 7. Spieltag der Kreisoberliga Ostthüringen die Begegnung zwischen dem SV Blau-Weiß 90 Greiz gegen den SV Elstertal Bad Köstritz zu erleben.
Wenn auch das Spielergebnis ( der SV Blau-Weiß 90 Greiz unterlag mit 2:3 Toren gegen den SV Elstertal Bad Köstritz ) vielen der Zuschauer und Gäste sowie den Aktiven nicht gefallen hat, so konnten doch die Männer des SV Blau-Weiß 90 Greiz vor dem Anpfiff zu dieser Begegnung von einem bemerkenswerten und begrüßenwerten Engagement profitieren.
Das Unternehmen Linimed GmbH Intensivpflegedienst hatte für die Mannschaft einen kompletten Satz Spielkleidung gesponsert, die André Gräf im Namen der Geschäftsleitung an den SV Blau-Weiß 90 Greiz mit seinem Präsidenten Ralf Körner übergab.
Das Unternehmen Linimed GmbH Intensivpflegedienst könne auf eine 25-jährige erfolgreiche Unternehmensentwicklung zurück schauen, habe seinen Stammsitz in Jena und betreibe in Greiz zwei Wohngruppen der Intensivpflege mit der Option des weiteren Ausbaues des Unternehmens am Standort Greiz. Mit dem Engagement des Unternehmens Linimed GmbH Intensivpflegedienst wolle man das regionale Sportgeschehen unterstützen, einen Anteil in der Corona gebeutelten Zeit zur breiten sportlichen Betätigung leisten und natürlich auch den Bekanntheitsgrad des Unternehmens stärken, so Gräf bei der Übergabe der Spielkleidung an die Mannschaft.
Die Aktiven des SV Blau-Weiß 90 Greiz und das Präsidium des Vereins dankten für das gezeigte Engagement und Sponsoring. Ein bemerkens- und begrüßenswertes Engagement des Unternehmens Linimed GmbH Intensivpflegedienst, das auch von den Zuschauern und Gästen auf dem Sportplatz Herrenreuth mit viel Beifall aufgenommen wurde.

Peter Reichardt @28.10.2020