24. April 2017

Tanzsportverein Greiz entführt in kunterbunte Tanzsportwelt

REUDNITZ/GREIZ. Die karnevalistische Zeit ist erst einmal vorbei – dennoch erfreut sich der karnevalistische Tanzsport größter Beliebtheit. Das demonstrierten die zahlreichen Gäste, die sich am Samstagabend in der Reudnitzer Turnhalle einfanden, um die große Tanzsportgala des Tanzsportvereins Greiz zu erleben. „Die Veranstaltung ist unser Saisonabschluss“, wie der Vereinsvorsitzende Ralf Herrmann im Vorfeld informierte.

Gezeigt wurde das gesamte Programm – einige Tänze auch zum allerletzten Mal. Mit einer besonderen Überraschung und „großem Stolz“ wartete die Veranstaltung zudem auf: Die Minis im Alter von vier bis fünf Jahren absolvieren mit „Arielle“ ihren ersten großen Auftritt.
Insgesamt 75 Beteiligte bestritten den unterhaltsamen Abend, der von Steffen Siegel und Ralf Herrmann moderiert wurde. Für Furore sorgte der Auftritt der insgesamt neun Tanzmariechen, die eine hervorragende Leistung präsentierten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen