Tennis-Club Blau-Weiß Greiz: Zaunbau mit Lottomitteln gefördert

Tennis-Club Blau-Weiß Greiz: Zaunbau mit Lottomitteln gefördert
Gemeinsames Foto vor dem Tennisnetz auf der Anlage der Beethovenstraße.

Thüringens Finanzministerin Heike Taubert (SPD) überreichte dem Tennis-Club Blau-Weiß Greiz einen Scheck über 3000 Euro – Zaunbau konnte mit Lottomitteln gefördert werden

GREIZ. Große Freude herrschte am Donnerstagnachmittag bei den Aktiven des Tennis-Clubs Blau-Weiß Greiz e.V., als sie aus den Händen der Thüringer Finanzministerin und stellvertretenden Ministerpräsidentin Heike Taubert (SPD) einen Scheck über 3000 Euro in Empfang nehmen konnten.
Das Geld stammt aus Lottomitteln des Freistaates. In jedem Jahr werden die im Landeshaushalt vereinnahmten Überschüsse aus den Staatslotterien als „Lottomittel“ im Haushalt veranschlagt und nach Kontingentierung durch Beschluss der Landesregierung zur Bewirtschaftung auf die einzelnen Ministerien verteilt.
Mit Lottomitteln können unter anderem sportliche Zielsetzungen gefördert werden. „Großprojekt Zaun“ nannte der Präsident des Tennis-Clubs, Klaus Richter, die Maßnahme, für die die Mittel eingesetzt werden. „Der Zaun wurde durch Sturmschäden im Frühjahr erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Wir mussten etwas unternehmen“, so Richter. Den Clubmitgliedern war klar, sich dieser Aufgabe zu stellen – und so suchten sie nach Fördermöglichkeiten. „Wichtig ist, dass wir etwas bauen wollten, was lange Zeit hält“, betont Klaus Richter.
So wurde im Thüringer Finanzministerium ein Antrag auf die Bereitstellung von Lottomitteln gestellt, der auch bald eine Genehmigung erfuhr. „Die geförderte Maßnahme gehört zwar zu den kleinen, ist dennoch von immenser Wichtigkeit für Ihren Verein“, unterstrich Heike Taubert auch in Hinblick auf die Verkehrssicherheit rund um den Irchwitzer Tennisplatz in der Beethovenstraße.
Präsident Richter bedankte sich mit herzlichen Worten für die finanziellen Mittel, versäumte auch nicht, lobend die beteiligten Firmen zu nennen, die den 90-Meter langen Zaun bauten: Caspar Bau GmbH – für die stellvertretend Bauleiter Herbert Süßenbach anwesend war – sowie die Firma Um-und Ausbau Marsch, Inhaber Raphael Marsch.
Einen Dank sprach der Präsident zudem an engagierte Mitglieder des Vereins aus, die die „Aktion Zaunbau“ tatkräftig unterstützten.

Info:
Derzeit verzeichnet der Tennis-Club Blau-Weiß Greiz e.V. 140 Mitglieder – davon 50 Kinder.
Der Verein nimmt nicht nur aktiv am Spielbetrieb des Thüringer Tennisverbandes teil, sondern organisiert auch Turniere für Mitglieder und Gäste. Großen Wert legt man auf eine ausgewogene Nachwuchsarbeit und bietet allen interessierten Kindern und Jugendlichen einen regelmäßigen Trainingsbetrieb sowie Trainingslager an.

Antje-Gesine Marsch @16.06.2017

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Sonntag, 20.08.2017 um 10:00 - 16:00 Uhr
    7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse
    Der Ellefelder Mineraloge Sven Tröger war zum ersten Mal zur Mineralien-und Schmuckbörse in Greiz dabei. Der dreizehnjährige Enrico Brauer lässt sich von ihm die Flussspate erklären.
    Am 20.08. 2017 treffen sich, wie jedes Jahr im August, in der Greizer Vogtlandhalle die...
    Buchen » 7. Greizer Mineralien- und Schmuckbörse
  • Samstag, 09.09.2017 um 20:00 Uhr
    Sommer-Swing
    Sommer-Swing
    Tanzabend mit der Inkspot Swingband Zeulenroda Unter dem Motto „Sommer-Swing “ kann am 09. September...
    Buchen » Sommer-Swing

Hinterlasse jetzt einen Kommentar