Bildbeschreibung → Stolz präsentiert Marcel Koth Pokal und Urkunde. Foto: privat

Tischtennis im VfB Greiz: Marcel Koth nimmt an den Deutschen Meisterschaften teil

Der Sieger des Thüringer Landesausscheides, Marcel Koth, fährt zu den Deutschen Meisterschaften im Tischtennis der Leistungsklassen 2018 nach Chemnitz

GREIZ. Marcel Koth, ein Leistungsträger der Sektion Tischtennis des VfB Greiz, vertritt den Freistaat Thüringen bei der Deutschen Meisterschaft der Leistungsklassen Herren C, die am 16. und 17. Juni 2018 in Chemnitz stattfindet.
Nach drei Siegen und einer knappen Niederlage gegen Pierre Geißel vom SV 1910 Kahla ging er als glückliche Gewinner aus dem Match hervor.
Die Anspannung in der Halle waren jedem Spieler anzusehen.
Die Gegner waren technisch auf einem hohen Niveau und die Qualifikation war in weite Ferne gerückt.

Marcel stand nicht ganz alleine in der Halle, was sich im Tunierverlauf als positiv herausstellte.
Er reiste zusammen mit seinem Vereinskollegen Sven Dix in Bad Blankenburg an.
Sven beobachtete die Spieler schon bei der Aufwärmphase, um Stärken und Schwächen der Gegner zu analysieren, was sich im gesamten Turnierverlauf als Vorteil herausstellte.
Mit aufmunternden Worten und Tipps von Sven, konnten die beiden Sportler die Halle mit einem Lächeln verlassen.
Am 16. und 17. Juni fahren sie – mit freundlicher Unterstützung von M.P. Bautechnik, Täubert-Design Greiz und dem Schlossberghotel Greiz – mit neuen, frisch bedruckten Shirts zu den Deutschen Meisterschaft der Leistungsklassen nach Chemnitz.
Wir wünschen beiden viel Erfolg und vielleicht das nötige Quäntchen Glück in Chemnitz.

Sven Dix @04.06.2018

Werbeanzeigen