Werbeanzeigen

Tolle Winterferientage mit der Kreissportjugend Greiz erleben

Schnupperstunde der Abteilung Eiskunstlaufen des Hainberger SV

Die Kreissportjugend offeriert Ferienfreizeitangebote für die Winterferienwoche

GREIZ. Der Winter mit seiner weißen Pracht ist da! Und glaubt man den Wetterfröschen, so wird das wohl auch in den nächsten Tage und Wochen so bleiben. Gut so, stehen doch für die Jungen und Mädchen der Schulen in Thüringen die Winterferien ins Haus. Für viele von ihnen wird es da hinaus in den Schnee gehen, mit Eltern und Freunden zum Skifahren in die Berge oder aber auch dem Sommer hinterher in wärmere Gefilde.
Doch auch für die, die zu Hause bleiben, hat die Kreissportjugend Greiz mit dem Sozialraum „Südost“ einiges an Ferienangeboten parat.
So heißt es am Dienstag, den 12. Februar 2019 „Sport, Spiel und Spaß – in der Turnhalle geht es rund” in der Greizer Sportschule „Kurt Rödel“ auf dem Hainberg. Man kann verschiedene Sportangebote erproben, sich und seine eigenen sportlichen Fähigkeiten mit anderen messen sowie sich auf der großen Hüpfburg auspowern. Eingeladen zu diesen sportlichen Vormittag sind alle Jungen und Mädchen aus der Region, nur Sportsachen sollten sie nicht vergessen. Gute Laune setzen die Veranstalter voraus. Beginn ist am Dienstag, den 12. Februar 2019 um 9.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.
Einmal die Sportarena in Gera besuchen, die Möglichkeiten des Hauses bei Tennis, Squash, Badminton, Tischtennis und vielen anderen sportlichen Angeboten ausprobieren sowie nutzen – das kann man mit der Kreissportjugend Greiz am Mittwoch, den 13. Februar 2019. Natürlich gehört auch im Anschluss an diese sportlichen Aktivitäten ein Stadtbummel durch Gera mit den Sehenswürdigkeiten, die die Stadft zu bieten hat. Auch sehr wichtig: feste Hallenturnschuhe und Sportsachen sollten nicht vergessen werden! Die Abfahrt nach Gera ab der Greizer Sportschule „Kurt Rödel“ ist für 9 Uhr geplant und die Rückankunft an gleicher Stelle gegen 15.30 Uhr vorgesehen. Der Unkostenbeitrag für diesen Fahrt nach Gera beträgt 5 Euro und beinhaltet das Tagesprogramm sowie den Transport.
„Greiz hat zwar keine U-Bahn, aber eine tolle Eisbahn“ – so der Slogan der Greizer Eisbahn im Aubachtal, der viele Eislauffreunde aus der Region, dem Vogtland sowie Westsachsen in die Reußische Residenz- und Schlossstadt lockt. Die Ferienkinder sind für Donnerstag, den 14. Februar 2019 von 10 Uhr bis 12 Uhr eingeladen, diese zu besuchen. Unter dem Motto „Wir lassen die Kufen flitzen“ miteinander flotte Runden auf dem Eisoval drehen, Ansätze zum Eiskunstlauf probieren oder mit den Eispinguinen die ersten Schriite auf den schmalen Kufen probieren, all das wird sicher manchen der Jungen und Mädchen lange in Erinnerung bleiben. Noch dazu, da der Eintritt für diese Veranstaltung dank des Engagementes der Greizer Freizeit- und Dienstleistungs GmbH Greiz sowie der Stadtverwaltung Greiz kostenlos ist. Da heißt es warm anziehen und Schlittschuhe mitbringen, denn für das Ausleihen der Schlittschuhe muss man Ausleihgebühren einplanen, die jeder selber tragen muss.
Frohe und vergnügliche Ferientage kann man da den Schülerinnen und Schülern für die Winterferientage mit der Kreissportjugend Greiz wünschen. Doch bitten die Veranstalter der Ferienangebote um Anmeldung zu den Aktivitäten bis 9. Februar 2019 beim Jugendsportkoordinator Daniel Kulhanek unter 03661 / 479006, Mobil: 0151 – 5739 0843, E-Mail: jugendarbeit-grz@gmx.de
Ein soziales Engagement der Kreissportjugend Greiz mit dem Sozialraumteam „Südost“, das seit vielen Jahren der jungen Generation aus der Region Ferienerlebnisse der besonderen Art ermöglicht.

Peter Reichardt @21.01.2019

Werbeanzeigen