Valentino Rossi feiert 40. Geburtstag

Valentino Rossi feiert 40. Geburtstag
Publikumsliebling Valentino Rossi (Yamaha) feiert am 16. Februar seinen 40. Geburtstag. Foto: Michael Sonnick

Der italienische Motorradrennfahrer und Publikumsliebling Valentino Rossi feiert am 16. Februar seinen 40. Geburtstag

LIMBURGERHOF/GREIZ. Der italienische Motorradrennfahrer Valentino Rossi feiert am 16. Februar seinen 40. Geburtstag. Der Publikumsliebling in der Motorrad-Weltmeisterschaft startet auch in der neuen Saison wieder für das Monster Energy Yamaha-Werksteam in der MOTO-GP Klasse.
Valentino Rossi ging bisher bei 383 Rennen an den Start und feierte 115 GP-Siege, er stand bei 232 Rennen auf dem Podium und erzielte 65 Pole Positions.
Sein erster Grand Prix-Sieg gelang ihm am 18. August 1996 beim GP von Tschechien in Brünn.
Sein letzter GP-Erfolg war am 25. Juni 2017 bei der Dutch-TT im niederländischen Assen. Den ersten von bisher neun WM-Titeln errang Valentino im Jahr 1997 auf Aprilia in der 125 ccm Klasse. Der letzte war im Jahr 2009 auf Yamaha in der MOTO-GP Kategorie. Das Markenzeichen von Valentino Rossi ist die Startnummer 46, mit dieser Nummer feierte bereits sein Vater Graziano Rossi 1979 in Rijeka/Jugoslawien seinen ersten von drei Grand Prix-Siegen auf einer Morbidelli in der 250 ccm Klasse.
Im Vorjahr wurde der Spanier Marc Marquez (Honda) Weltmeister in der MOTO-GP Klasse vor den Italienern Andrea Dovizioso (Ducati) und Valentino Rossi (Yamaha).
Der Auftakt zur Motorrad-WM findet am 10. März in Doha/Katar statt, der deutsche WM-Lauf wird vom 05. bis 07. Juli auf dem Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal in der Nähe von Chemnitz ausgetragen. Weitere Informationen über den Sachsenring-GP gibt es unter www.adac-motorsport.de/motogp-sachsenring/ bzw. über die Motorrad-WM unter www.motogp.com.

Michael Sonnick @15.02.2019