„Zauber der Operette“

mit dem Gala Sinfonieorchester Prag, international bekannten Solisten, Johann-Strauß Ballett

„Zauber der Operette“
„Zauber der Operette“ Foto: Agentur

Erleben Sie eine Veranstaltung der klassischen Operette mit Meisterwerken der Väter der Operette: Johann Strauß, Karl Millöcker, Robert Stolz, Franz von Suppè, Jaques Offenbach, Carl Zeller und Vittorio Monti.
Auch nach über 100 Jahren fasziniert die Operette immer noch mit ihren unvergesslichen Melodien. Ein paar Takte genügen, und schon hellt sich die Stimmung auf, man möchte singen, ist einfach hingerissen von diesen Melodien. Genau das tun die Mitglieder des Gala Sinfonieorchesters Prag mit ihrem Können, mit kraftvoller Anmut und romantischer Gefühlsseligkeit, sie entfesseln einen wahren Walzerrausch auf der Bühne.
Zusammen mit den internationalen Solisten, zwei Sopranistinnen, einem Tenor und dem Johann Strauß Ballett wird die schier überschäumende Melodienfülle der bekanntesten Operettenkomponisten wieder lebendig.
Aus der Fülle der Walzer, Märsche, Mazurken und Polkas hat das Ensemble die schönsten Stücke ausgewählt und zu einem Ganzen gefügt. Zum Repertoire gehören u.a. Titel wieder „Kaiser Walzer“, „Wer uns getraut“, „Komm in die Gondel“, „Ich bin die Christel von der Post“, „Brüderlein und Schwesterlein“, „An der schönen blauen Donau“, der „Can Can“, die „Tritsch-Tratsch Polka“ und selbstverständlich der „Radetzky-Marsch“.
Zum Ensemble gehört das seit Jahren bestehende und überaus bekannte Johann Strauß Ballett. Es handelt sich hierbei um ein elitäres Solistenensemble, welches sich aus den begabtesten Tänzerinnenn und Tänzern der Staatsoper Prag zusammensetzt. Das Ballett-Ensemble verfügt über einen umfangreichen Fundus herrlicher Kostüme.
Ergänzt wird das Programm mit einem großen gezeichneten Rundhorizont, welcher das romantische Panorama von Wien wiederspiegelt und eine authentische Atmosphäre der Hauptstadt der Operette schafft!
Durch das Programm führt, unterhaltsam, aber auch informativ, ein erfahrener Moderator.
Musik, Tanz und Gesang werden zu einem Bühnenereignis, das Augen und Ohren anspricht. Die unsterblichen Operetten werden so aufgeführt, wie Johann Strauß selber es sich gewünscht hätte:
als ein Rausch farbenprächtiger Kostüme, erstklassiger Stimmen und mitreißender Melodien, als ein Fest der Sinne.

Tickets für diese Veranstaltung erhalten Sie im Vorverkauf in der Vogtlandhalle Greiz unter Tel. 03661/62880 und in der Tourist-Information Greiz.
am 6. Mai 2018 um 15.30 Uhr in der Vogtlandhalle Greiz

Advertisements

Veranstaltungen Vogtlandhalle Greiz

  • Sonntag, 25.02.2018 um 17:00 Uhr
    Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
    Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
    Ein Theaterstück von Marc-Uwe Kling; Inszenierung von „Junges Theater Göttingen“ Ein Kleinkünstler lebt mit einem...
    Buchen » Die Känguru Chroniken – Ansichten eines vorlauten Beuteltiers
  • Freitag, 09.03.2018 um 18:00 Uhr
    AMIGOS Gold Tour 2018
    AMIGOS Gold
    25 mal Platin, 70 mal Gold und dreimal hintereinander Nr. 1 in Deutschland, Österreich und...
    Buchen » AMIGOS Gold Tour 2018

Auch das könnte Sie Interessieren

Gregor Gysi bei »Prominente im Gespräch« auf dem Oberen Schloss Greiz
Prominente im Gespräch

Das bekannteste Gesicht der Linken denkt über Deutschland nach

Gregor Gysi bei »Prominente im Gespräch« auf dem Oberen Schloss Greiz GREIZ. „Mit diesem Ansturm hätte man rechnen müssen“, monierten enttäuschte Bürger, die am Samstagabend den Schlossberg erklommen hatten, um die Veranstaltung „Prominente im Gespräch“ […]

Advertisements
Zeitgeschichte in Bildern erlebbar im Unteren Schloss Greiz
Unteres Schloss

Zeitgeschichte in Bildern erlebbar im Unteren Schloss Greiz

Jubiläumsausstellung zum 90. Geburtstag von Erhard Dietzsch und 100. Geburtstag von Friedrich Degenkolb veranschaulicht deren tiefe Liebe zur Region GREIZ. „So also sieht das Vogtland“ aus, äußerte eine ortsfremde Ausstellungsbesucherin am Samstagnachmittag, als sie zum […]

Advertisements
Festgottesdienst zum 100-jährigen Jubiläum der Gottesackerkirche
Jubiläen

Festgottesdienst zum 100-jährigen Jubiläum der Gottesackerkirche

Ort des geistlichen Lebens GREIZ. Es gibt wohl nichts feierlicheres, als einen Gottesdienst mit dem 1. Satz aus dem Trompetenkonzert D-Dur von Georg Philipp Telemann zu beginnen – es musizierten Michael Merkel (Trompete) und Steffen […]

Advertisements
Seminartag der Ehrenamtlichen in Pohlitzer Kirche zum Thema Sehnsucht nach Gott
Christliche Themen

Seminarteilnehmer gehen am Sonnabend mit vielfältigen Impulsen nach Hause

Kreativ und bereichernd „Sehnsucht nach Gott“ titelte der Seminartag für Ehrenamtliche, der am Sonnabend im Gemeindehaus der Kirche stattfand. GREIZ-POHLITZ. Dreißig Teilnehmer und fünf Mitarbeiter, die aus der Region Greiz, aber auch Hermsdorf und Jena […]

Advertisements
1. Hilmo-Textil-Ball avancierte zum Erfolg
Hilmo-Stad'l

1. Hilmo-Textil-Ball avancierte zum Erfolg

1. Hilmo-Textil-Ball: Beste Unterhaltung, Tanz, kulinarische Genüsse und angenehme Atmosphäre bestimmten den glanzvollen Abend GREIZ-SACHSWITZ. Schöne Kleider, elegante Anzüge und bestens gelaunte Gäste: Der 1. Hilmo-Textil-Ball am Samstagabend, der unter Schirmherrschaft des Verbandes der Nord […]

Advertisements
Pascal Limbecker, Greiz
Babygalerie 2014

Herzlich willkommen, lieber Pascal

Die Stadt Greiz begrüßt ihre neuen Erdenbürger GREIZ. Am Dienstag, den 18. März wurde in der Geburtshilflichen Abteilung des Greizer Krankenhauses Pascal Limbecker mit einem Gewicht von 3460 Gramm und einer Länge von 53 Zentimetern […]

Advertisements