Vereinsmeisterschaften des Hainberger SV im Eiskunstlaufen

Am Wochenende fanden die Vereinsmeisterschaften und zugleich die Eröffnung der Kreisjugenspiele in der Eishalle Greiz statt

GREIZ. Traditionsgemäß fanden am 1. Märzwochenende die Vereinsmeisterschaften der Sektion Eiskunstlaufen des Hainberger SV statt. 40 Starter konnte diese Meisterschaft verzeichnen, die zudem die Eröffnungsveranstaltung der Kreisjugendspiele des Landkreises Greiz ist, wie die Verantwortliche Jeannette Völker im Gespräch sagte.

Auch Mitglieder zweier befreundeter Eislaufvereine aus Chemnitz konnten die Greizer Sportler begrüßen:Läufer des CEC und des USG-Eislaufclubs. Neben den Wertungswettkämpfen freuten sich die Zuschauer besonders auf den anschließenden Schaulaufteil, der von Greizer und Chemnitzer Eisläufern gestaltet wurde. Der Nachwuchs, wie die elfjährigen erfolgreichen Eistänzer Melanie Rauh und Fin Gramann zeigten ihr Können – ebenso Emilie Geppert und Piero Joel Lopez Moreno, die erst seit dem vergangenen Jahr als Paar laufen, aber schon einige wichtige Wettkämpfe gewinnen konnten. Besonders freuten sich die Veranstalter über den Auftritt von Sofie Barnova, die als Überraschungsgast eine professionell gelaufene Kür zeigte.

Antje-Gesine Marsch @07.03.2017