Wahlsamstag in Reinsdorf

Hochzeit von Christian Tischner und Nadine Peukert
Christian Tischner und Nadine Peukert gingen den Bund der Ehe ein. Zum Polterabend und zur Hochzeit wurde kräftig gefeiert. Foto: Günter Stuchlik

REINSDORF. Ganz im Schatten der bevorstehenden 13. Bundestagswahl fand am 21. September eine Wahl der besonderen Art statt. Zwei Greizer hatten beschlossen, den Bund der Ehe einzugehen. Nach langer Prüfungszeit wurde zum Polterabend am Donnerstag eine basisdemokratische Abstimmung nach Schweizer Art durchgeführt. Drei Herren buhlten um die Gunst einer jungen hübschen Frau: Biobauer Arno mit seiner „Garnigglzucht“ und der überall präsenten Mama, der hüftschwingende Maurice und ein Greizer Junggeselle natürlich Lehrer. Das abstimmende Publikum entschied sich für den Letzteren eine Wahl, die der Dame sichtlich gefiel. Den anschließenden Ehe-TÜV überstanden beide mit Bravour, wobei der zukünftige Ehemann beim Wickeln des Kindes doch noch etwas Übung benötigt.

Der Polterabend selbst fand in Reinsdorf statt. Es erwies sich nicht als Vorteil, auch Bekannte aus der Sanitär- oder Heizungsbranche zu haben. Zahlreiche Waschbecken ergänzten das überzählige Porzellan aus vielen Küchenschränken. Ja, und wer schon keinen Kaffee oder Tee trinkt, brachte zumindest ein paar Kronkorken mit, die die Rutschgefahr im Grase doch verminderten. Neben den Familienangehörigen, vielen Arbeitskollegen, Freunden, Nachbarn und Bekannten ließen sich auch die Greizer Landrätin und CDU-Chefin Martina Schweinsburg, der Bundestagsabgeordnete Volkmar Vogel, der Generalsekretär der CDU-Thüringen Mario Voigt, Stadträte wie Ines Wartenberg und Christiane Lorenz aber auch Ortsteilbürgermeister Michael Hendel sowie Vorstandsmitglieder des Kreissportbundes Greiz, u.a. Uwe Jahn, und der Politikdidaktiker Prof. Dr. Carl Deichmann mit Gattin in Reinsdorf sehen. Ganz zünftig aufgespielt hat die Kleinreinsdorfer Schallmeienkapelle, die tüchtig für Stimmung sorgte.

Wesentlich ruhiger ging es dann am Samstag zu. Nach der standesamtlichen Eheschließung in der Alten Wache zu Greiz und der kirchlichen Trauung in der Trinitatiskirche Reinsdorf fanden die Feierlichkeiten ihre Fortsetzung und Abschluss in Mohlsdorf in Pampels Gaststätte. Die Frischvermählten erfüllten sich einen persönlichen Wunsch und fuhren in der Kutsche von Reinsdorf nach Mohlsdorf. Für diejenigen, die nicht dabei waren, verrate ich jetzt die Namen der beiden Glücklichen: Nadine Peukert und Christian Tischner.

Herzlichen Glückwunsch!

Günter Stuchlik @24.09.2013