Bildbeschreibung → Die Direktorin des Sommerpalais Greiz, Eva-Maria von Mariassy (l.) und Schlossverwalterin Pia Büttner laden zur Veranstaltung "Tischkultur" am Samstag vor das Greizer Sommerpalais ein.

Weiß einkleiden – und ab in den Park!

“Weiß einkleiden – und ab in den Park !” heißt es nun am Samstag, den 28. Juli, von 12 bis 17 Uhr, wenn unter dem Motto “Tischkultur in Weiß” vor das Sommerpalais eingeladen wird

GREIZ. Die für den 23. Juni geplante Veranstaltung „Tischkultur in weiß“ am Sommerpalais musste witterungsbedingt leider abgesagt werden. Aber es gibt einen neuen Termin:
“Weiß einkleiden – und ab in den Park” heißt es nun am 28. Juli 2018 von 12 bis 17 Uhr, wenn unter dem Motto “Tischkultur in Weiß” zu Geselligkeit und Brotzeit vor das Sommerpalais eingeladen wird.
“Es handelt sich um ein Picknick weiß gekleideter Bürger, die ihr eigenes Menü, ihre eigenen Getränke und ihr eigenes Geschirr mitbringen”, erklärt dazu die Direktorin des Sommerpalais Greiz, Eva-Maria von Mariassy.
Tische und Bänke stehen im lauschigen Ambiente vor dem Palais zur Verfügung. Zudem gibt es ein Angebot an Patisserie und Fingerfoood für zufällige Flaneure und Wanderer.
Gut geeignet sei die Tagesveranstaltung für alle Altersgruppen, wie Schlossverwalterin Pia Büttner ergänzt.
Unter dem Thema “Zu Tisch – Genießen in Schlössern und Gärten” fordert die Europäische Kommission dazu auf, Europa den Europäern wieder etwas näherzubringen. Dazu gehört auch, einen Blick auf das kulturelle Erbe zu werfen, der gemeinsamen europäischen Geschichte zuzuhören und sie weiterzuerzählen – auch ganz lokal in Greiz.
Mit dem Nachbarn das Essen zu teilen, sei dabei der Anspruch, betont Frau von Mariassy. Quasi ein “Abendmahl am Tage”.
Für swingende Töne sorgen die Beat Root Stompers aus Leipzig.
Kulinarische Genüsse bieten Doreen Bergmann und Almut Groß mit Patisserie-und Fingerfood-Angeboten; der Verein the.aRter sowie der Freundeskreis der Sammlungen des Sommerpalais zu Greiz, der den beliebten Crémant ausschänkt.

Hinweis:
Um 16 Uhr findet im Festsaal die Veranstaltung „Der ewige Spießer“ (Ödön von Horvath), eine Lesung mit Gesang von Robert Gregor Kühn statt.
Kartenreservierungen werden unter 03661 705 80 oder per mail info@sommerpalais-greiz.de entgegengenommen.

Zur freundlichen Beachtung: Bei Regen fällt die Tischkultur aus.

Antje-Gesine Marsch @13.07.2018

Werbeanzeigen