Weitere Tickets für Burg Classics in Hohenleuben

„Burg Classics“ in Hohenleuben muss verschoben werden.
Burg Classics 2018, Foto Marcus Daßler

Einhaltung von 3G-Regeln notwendig – Testen vor Ort möglich

Zwölf Monate zusätzlich mussten die Besucher der Burg Classics in Hohenleuben durch den coronabedingten Ausfall im vergangenen Jahr auf die Einlösung ihrer Konzertkarten warten. Zwischenzeitlich musste die Veranstaltung zwar erneut aus dem Vorverkauf genommen werden, weil regelbedingt unklar war, ob und wie genau sie denn wirklich durchgeführt werden darf. Dann musste sie mit Abstandskonzept versehen und auf 500 Plätze begrenzt werden, so dass die Inhaber bereits erworbener Karten erfahren mussten, dass sie am Veranstaltungstag neue Plätze bekommen. Nun ist dem regelkonformen Auf-und-Ab zufolge wieder alles anders, aber im positiven Sinne: Mit knapp 800 Besuchern dürfen nun Zweidrittel der üblichen Kapazität besetzt werden, was die Einhaltung der Platznummerierung doch wieder ermöglicht sowie viele weitere Plätze in den Vorverkauf bringt. Wer also für die Veranstaltung mit Orchester, Solisten und Highlights aus Klassik, Film, Rock & Pop für Freitag, 27.08.2021, 19.30 Uhr auf der Burgruine Reichenfels noch Tickets ergattern möchte, sollte sie sich schnellstens unter www.ticketshop-thueringen.de sichern, da sie noch postalisch zustellbar sein müssen. Die gesamte Woche hat Zeit, wer eine der vielen Vorverkaufsstellen des Ticketshops Thüringen (Auskünfte darüber online oder unter 0361-2275227) sowie den Lebensmittelladen Delitscher (036622-7108) oder die Bäckerei Grünert (-7097) in Hohenleuben nutzt. Schlussendlich bleibt aber dennoch eine Einschränkung, denn auf Grund der gesetzlichen Bestimmungen ist der Zutritt nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen möglich und der Veranstalter verpflichtet, den „3G-Status“ zu überprüfen. Dafür wird vielmals um Verständnis und um Anreise mit ausreichend zeitlichem Vorlauf gebeten, doch nur so ist der sichere Besuch auch ohne Maske möglich. Auf dem Parkplatz gibt es von 16.30 bis 20.00 Uhr kostenlose Testmöglichkeiten – hierfür soll möglichst die Erklärung auf www.v-ph.de bereits vorausgefüllt mitgebracht werden. Veranstaltungsgelände und Catering öffnen bereits ab 17.30 Uhr.